Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg Deutschland

Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg Deutschland

  • Rehaklinik

Das Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg liegt am Rande des Naturschutzgebiet "Boberger Dünen".

Zur Einrichtung

Das BUK Hamburg eines der größten und modernsten Zentren Deutschlands für Schwerbrandverletzte sowie ein Zentrum für Querschnittgelähmte und eine Einrichtung für die Intensivpflege von Schwer-Schädel-Hirnverletzten.

Außerdem werden hier die Fachgebiete Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Handchirurgie, Plastische und Mikrochirurgie, Neurologie, Neurochirurgie, Behandlung Querschnittgelähmter sowie Anästhesie, Intensiv- und Rettungsmedizin betreut.

Daneben besteht auch weiterhin der Bereich der konservativen und operativen Nachbehandlung.

Es stehen zur Zeit über 470 Betten zur Verfügung.



Kontaktdaten der Kureinrichtung

Telefon
040 - 73 06 0
E-Mail
mail@buk-hamburg.de
FAX
040 - 73 94 660
Website
Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg Deutschland
Straße und Hausnummer
Bergedorfer Straße 10
PLZ, Ort
21033 Hamburg Deutschland - Hamburg - Hamburg

Träger der Kureinrichtung

Berufsgenossenschaftlicher Verein für Heilbehandlung Hamburg e.V.


Adresse

Bergedorfer Straße 10
21033 Hamburg
Tel.: 040 - 73 06 0
Fax: 040 - 73 94 660


Internet

E-Mail
mail@buk-hamburg.de

Kostenträger

Das Berufsgenossenschaftliche Unfallkrankenhaus Hamburg ist eine Einrichtung der Berufgenossenschaften und den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung.


Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3