Fachklinik Aukrug - Aukrug Schleswig-Holstein Deutschland

Fachklinik Aukrug - Aukrug Schleswig-Holstein Deutschland

Rehakliniken Schleswig-Holstein: Fachklinik Aukrug - Aukrug Deutschland

Bildquelle: Fachklinik Aukrug - Aukrug Schleswig-Holstein Deutschland

  • Rehaklinik

Die Gemeinde Aukrug steht im Mittelpunkt des Naturparks Aukrug mit vielen Wälder, Teiche, Bäche, Wiesen und Feldern. Der Naturpark Aukrug ist einer der waldreichsten Gebiete Schleswig-Holsteins und läd zum Wandern und Erholen ein.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 20.10.2017
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    05.09.2016
    Name (evtl. Synonym): 
    Kimi
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    3
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich habe mich sehr wohl in Aukrug gefühlt in den 5 Wochen, die ich da war. Man hat einiges für sich mitnehmen können und ein großes Lob an Frau Neß. Eine sehr kompetente Therapeutin. Ich hab viel von ihr gelernt für meinen weiteren Weg.

    Ganz tolle Klinik mit freundlichen Personal - auch ganz besonders die Damen im Cafe-! :) Macht weiter so!

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    11.04.2016
    Name (evtl. Synonym): 
    a.rust
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich war sehr zufrieden. Großes Danke an alle, von der Putze bis zum Chefarzt. Ganz besonders an Frau Gottlob.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    04.09.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    anjama
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    4
    Sauberkeit: 
    3
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Das gesamte Personal war immer freundlich. Die Therapeuten hatten sich untereinander abgesprochen. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt und gute Tipps für meine Probleme bekommen. Der Sport wurde sehr gut angelernt und man konnte jederzeit Fragen stellen. Bin in 3 Monaten wieder da, um im Schlaflabor eine Kontrolle zu machen. Freue mich schon auf die Leute.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    04.06.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    jacki
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    3
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    3
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    So weit so gut. Essen ist nach 4 Wochen zu eintönig. Auf Kreuzallergiker mit Bananen-/Apfel-/Tomatenintolleranz und Lactoseunverträglichkeitist ist man nicht wirklich vorbereitet.
    Kulturell wird zu wenig, auch in der Woche geboten.

    Die Natur ist dafür nicht zu toppen. Wer Stille sucht, wird sie hier finden!!!
    Nordic Walking, Muckibude und Krankengymnastik. Ist zuerst gewöhnungsbedürftig, doch dann Pflicht. Ein besonderes Dankeschön an Hr. Schween und Fr. Gottlob. Macht weiter so!!!

    Die Zimmer sind unterschiedlich groß und dadurch interessant. Die Zimmerreinigung war problemlos und penibel. Übertragung: Patient-Pfleger-Arzt war meistens etwas umständlicher, aber nach nochmaliger Rücksprache klappte dies.

    Und nochmals Danke für den tollen Einsatz durch Herrn Schuhmacher!

    Er weiß, wovon ich rede!!!

    LG J.Meißner

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    10.10.2003
    Name (evtl. Synonym): 
    Helene
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 2 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    2
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    3
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich war vor vielen Jahren dort nach einem frisch operierten Bandscheibenvorfall. Die Klinik hat mir überhaupt nicht gefallen. Der Therapieplan wurde ohne vorherige Besprechung mit mir einfach ins Fach gelegt und ich habe nur geweint, da es mir so schlecht ging, dass ich diesen gar nicht bewältigen konnte. Das Zimmer erinnerte mich an eine Zelle. Es ging mir psychisch damals nicht gut, aber es gab keinen Ansprechpartner, der nicht grad Urlaub hatte oder schon überlastet war.

    Ferner wurde man fast täglich zu irgendeinem Vortrag der Krankenkasse gezwungen, obwohl ich nicht sitzen konnte und starke Schmerzen hatte. Aber andere Patienten waren viel schlimmer dran als ich und mußten trotz größter Schmerzen zu den Vorträgen. Soweit ich mich erinnere, habe ich es keine 2 Wochen dort ausgehalten. Ich hatte auch extremes Heimweh, da die Klinik völlig abgeschottet von der Außenwelt mitten im Wald liegt.

    Nie wieder!

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3