Inntaler Hof Neuburg Bayern Deutschland

Inntaler Hof Neuburg Bayern Deutschland

Mutter-Kind-Klinik Bayern: Inntaler Hof Neuburg Deutschland

Bildquelle: Inntaler Hof Neuburg Bayern Deutschland

  • Mutter-Kind Kur

Die kleine niederbayerische Gemeinde befindet sich im Erholungsgebiet „Unteres Inntal” zwischen der berühmten Dreiflüssestadt Passau und den heilsamen Thermalquellen von Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach auch „Niederbayerisches Bäderdreiecks” genannt.

Die zertifizierte Mutter/Vater & Kind-Klinik „Inntaler Hof” mit idyllischer Bauernhof-Architektur liegt auf einem 55.000 m² großen Grundstück in traumhafter Alleinlage direkt am Hochufer des Inns.

Zur Einrichtung

Die Klinik Sonnenalm in Steibis bei Oberstaufen hat sich auf die Behandlung von Herz/Kreislauf-, Atemwegs- und Stoffwechselerkrankungen sowie degenerativ rheumatische und psychosomatisch psychovegetative Erkrankungen spezialisiert.

Zur Ausstattung gehören u.a. ein hauseigenes Therapiebad, eine Sauna, eine Infrarotwärmekabine, Hydrojet, eine Bücherei, einen Fitnessraum, mehrere Aufenthaltsräume sowie im Außenbereich verschiedene Bolz- und Spielplätze. In der Cafeteria ist WLAN-Empfang (gegen Gebühr) möglich.

Die Unterbringung erfolgt in gemütlich eingerichteten Apartments, die alle mit Dusche, WC, Telefon, Fernseher, Radio, Teeküche inklusive Kühlschrank, Babyfon und Notrufanlage ausgestattet sind. Ein Großteil verfügt auch über einen Balkon bzw. eine Terrasse.

Aufgenommen werden Mütter und Väter mit bis zu 4 Kindern im Alter bis 12 Jahre.



Kontaktdaten der Kureinrichtung

Telefon
08507 - 91 90
E-Mail
info@klinik-inntaler-hof.de
FAX
08507 - 919 100
Website
Inntaler Hof Neuburg Bayern Deutschland
Straße und Hausnummer
Vornbacher Str. 1
PLZ, Ort
94127 Deutschland - Bayern - Neuburg

Träger der Kureinrichtung

Klinik Inntaler Hof Betriebs GmbH


Adresse

Millberger Weg 1
94152 Neuhaus/Inn


Internet

E-Mail
info@klinik-inntaler-hof.de

Kostenträger

Zu den Kostenträgern zählen z.B. die gesetzlichen und privaten Krankenkassen sowie die Beihilfe. Es besteht ein Versorgungsvertrag nach § 111a SGB V und eine Anerkennung als Privatkrankenanstalt nach § 30 GewO.


Counter

Anzahl der Kurkliniken: 907

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3