Klinik Westfalen - Wyk auf Föhr Schleswig-Holstein Deutschland

Klinik Westfalen - Wyk auf Föhr Schleswig-Holstein Deutschland

Rehakliniken Schlewig-Holstein: Klinik Westfalen Wyk auf Föhr

Bild: Klinik Westfalen - Wyk auf Föhr Schleswig-Holstein Deutschland

  • Rehaklinik,
  • Kurklinik

Die Klinik Westfalen im Nordseeheilbad Wyk auf Föhr befindet sich inmitten der verkehrsarmen Kurzone in bester Strandlage an der Kurpromenade. Der feinsandige Hauptstrand liegt direkt zur den Haustür. Die Fußgängerzone mit vielen kleinen Geschäften und Cafés ist nur ein paar wenige Meter entfernt.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 24.09.2017
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    14.07.2017
    Name (evtl. Synonym): 
    Kaminski
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Klinik wurde innen neu renoviert. Das Konzept nachhaltige Effekte während und besonders nach der Reha zu etablieren wird vom motivierten Personal und von der Geschäftsleitung gelebt.
    Ich bin nach 30 Jahren erfolgreich zum Nichtraucher geworden, dank der hervorragenden Betreuung und freue mich auf die Anwendung meiner veränderten Alltagsstrategien.

    Lieben Dank an Alle und ich komme hoffentlich bald wieder!

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    14.10.2015
    Name (evtl. Synonym): 
    klaus. k
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Bin mit der Klinik Westfalen sehr sehr zufrieden. Der Chefarzt und das therapeutische Personal sind Spitze. Nochmals Danke.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    06.07.2015
    Name (evtl. Synonym): 
    Hawk
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Das Essen spottet jeder Beschreibung. Morgens und abends lieblos hingeklaschtes Buffet mit sehr übersichtlicher Auswahl an Wurst und Käse. Mittags interessante Geschmackskreationen von geschmacksneutral bis lass gut sein. Die Salatauswahl war genau so langweilig. Thunfisch, Schafskäse, Zwiebeln, gekochter Schinken, Schnittlauch etc. scheinen hier noch nicht bekannt zu sein.

    Der organisatorische Bereich war sich in seiner Planlosigkeit einig. Der neue Chefarzt scheint Kurverlängerungen eher nach Nase anstatt nach Notwendigkeit zu vergeben. Sein Lieblingsablehnungsgrund ist "Kein Platz", also nicht etwa fehlende medizinische Indikation.

    Die einzigen Lichtblicke waren das sehr gute therapeutsche Personal, das ebenfalls gute und gründliche Reinigungspersonal und die unschlagbare Lage der Klinik.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    14.06.2014
    Name (evtl. Synonym): 
    HM
    Aufenthalt als: 
    Privatpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Überwiegend freundliches Personal. Das Essen war ok. Gute Ärzte und gute Betreuung. Umgebung super, da sehr zentral. War im grossen und ganzen sehr zufrieden. Es waren 3 erholsame Wochen auf einer wunderschönen Insel. Sicherlich kein Luxus aber zweckmäßig. Werde wieder hin fahren.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    07.04.2014
    Name (evtl. Synonym): 
    Snendel
    Aufenthalt als: 
    Privatpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Sehr freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter, schönes Zimmer, gutes Essen und gute Anwendungen.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    08.09.2011
    Name (evtl. Synonym): 
    Heftig
    Aufenthalt als: 
    Privatpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    2
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Es war einfach nur schlecht. Das Personal wurde von dem griechischen Servicechef vor den Patienten ungerechtfertigt gemaßregelt und behandelt. Teilweise hatten die Damen bereits 14 Tage am Stück gearbeitet und lächelten trotzdem noch. Ein Lob an die Damen vom Service und der Reinigung.

    Das Untersuchungsgespräch war jeweils lächerlich. Ein Arzt für alle Patienten. Eine Physiodame betrank sich mit den Patienten -> ohne Worte, was da noch ablief. Das Essen war total schlecht und der Zucker ging aus. Das Essen wurde häufig verwechselt. Das Laufband war nicht zugänglich (Aussage von den Schwestern: "Das gehört dem Chef").

    Wollte man am Abend direkt vor der Klinik am Meer sitzen, wurde man ab 22 bzw. 23 Uhr aufgeschrieben, also keine abendliche Spaziergänge möglich.

    Das ist dort einfach nur viel Geld für wenig qualitative Leistung.

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 907

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3