Wechseljahre

Wechseljahre

Inhalt abgleichen
12.09.2016
Ratgeber: Grübeln hilft nicht - Schlafstörungen: Wie Frauen auch in den Wechselj

Regelmäßiger Ausdauersport - allerdings nicht zu spät am Abend - fördert den gesunden Schlaf.Foto: djd/Gynokadin/thx

Viele Frauen ab Mitte 40 kennen das Problem: Erst können sie nur schwer einschlafen, wachen dann wegen nächtlicher Schweißausbrüche immer wieder auf, wälzen sich umher, geraten ins Grübeln und die Nachtruhe ist dahin. Wer aber nachts nicht erholsam schläft, kann den Tag nur mühsam bewältigen. Nicht selten schlägt sich dies auch auf...

26.08.2016
Ratgeber: Schweißtreibendes Hormonchaos - Frauen in der Menopause

Viele Frauen in der Menopause leiden vermehrt unter nächtlichem Schwitzen. Foto: djd/Biolectra Magnesium/Jupiterimages

Die meisten Frauen zwischen 45 und 50 entdecken mehr oder weniger gravierende Veränderungen an sich: Die Haut wird trocken, die Haare dünner und das Gewicht nimmt oftmals zu. Selbst bislang aktive Frauen fühlen sich weniger vital und klagen über Gereiztheit und Schlafstörungen. Häufig wird die Schuld daran einer Überlastung in Beruf...

03.06.2016
Ratgeber: Zur Sicherheit zum Check-up - Brustspannen: Unklare Beschwerden sollte

Bei unklaren Beschwerden an den Brüsten befürchten viele Frauen gleich das Schlimmste. Foto: djd/Progestogel/Getty

Frauen sind heute gesund wie nie zuvor, die Lebenserwartung steigt immer weiter an - in Deutschland können sich Frauen im Durchschnitt auf rund 83 Lebensjahre freuen. Dennoch gibt es bei vielen im Hinterkopf die Angst vor einer bösartigen Erkrankung wie etwa Brustkrebs. Treten an den Brüsten Symptome wie Spannen, Schmerzen,...

19.05.2016
Ratgeber: Alternative zur Hormontherapie - Neue Studie

Mit pflanzlichen Arzneimitteln können die Symptome der Wechseljahre gemildert werden. Foto: djd/femiloges/123 RF/Cathy Yeulet

Hitzewallungen und Schweißausbrüche, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen und Ängstlichkeit - die sogenannten klimakterischen Beschwerden sind vielen Frauen nur allzu bekannt. Wer stärker darunter leidet, erlebt eine Einschränkung der Lebensqualität, manchmal sogar bis hin zur Arbeitsunfähigkeit. Oft wird den Frauen von...

20.11.2015
Ratgeber: Hitzewallungen kommen selten allein - Das bekannteste Symptom

Eine Hormonersatztherapie kann bei Wechseljahresbeschwerden helfen, die Lebensqualität zu verbessern. Foto: djd/Gynokadin/Corbis

Durchschnittlich mit 51 Jahren haben Frauen ihre letzte Periode - die sogenannte Menopause beginnt. Doch das Klimakterium, also die Zeit der hormonellen Umstellung, startet schon viel früher. Etwa mit Mitte oder Ende 40 spüren Frauen die ersten deutlichen Veränderungen an ihrem Körper. Das sind aber meist nicht die gefürchteten...

07.10.2015
Aktuelles: Wechseljahre schnell erklärt - Ein Video gibt Tipps

Starke Wechseljahresbeschwerden müssen Frauen nicht einfach hinnehmen. Foto: djd/Gynokadin/thx

So geht es vielen Frauen ab 45: Sie sind gesund, fit und stehen voll im Leben - aber plötzlich treten Beschwerden auf, die ihre Leistungsfähigkeit und ihr Wohlbefinden stark einschränken. Typisch sind zum Beispiel plötzliche Hitzewallungen und Schweißausbrüche, die vor allem im Job peinlich werden können. Und auch das Nervenkostüm...

12.08.2015
Ratgeber: Damit die Knochen stark bleiben - Frauen in den Wechseljahren

Stimmungsschwankungen im Klimakterium kann man aktiv begegnen. Foto: djd/Remifemin/Schaper & Brümmer

Die typischen Symptome sind bekannt: Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen. Was viele nicht wissen: Mit den Wechseljahren steigt auch das Risiko für Osteoporose. Zwar ist bei Frauen die Knochendichte ohnehin geringer als bei Männern, aber durch den Rückgang des schützenden Östrogens im...

24.07.2015
Ratgeber: Volle Power - auch mit 50 - Der Umbruch in den Wechseljahren

Neue Hobbys und Herausforderungen - in der Lebensmitte starten viele Frauen noch einmal durch. Foto: djd/Gynokadin/panthermedia

50 ist das neue 40, Best Ager, Generation Gold - solche Ausdrücke zeigen es deutlich: Die Einstellung zum Lebensalter 50plus hat sich stark zum Positiven gewandelt. Das gilt besonders für Frauen: Während sie sich früher oft schon nach dem 50. Geburtstag selbst zu den "alten Damen" zählten, starten die heutigen über 50-Jährigen oft...

17.07.2015
Aktuelles: Hormonersatz aus dem Garten - Natürliche Mittel in den Wechseljahren

Bildquelle: Rainer Sturm - pixelio.de

Etwa ab der zweiten Lebenshälfte gerät der Hormonhaushalt bei Frauen in ein Ungleichgewicht. Die schwankende Konzentration des bekanntesten Geschlechtsbotenstoffes Östrogen und des Follikelstimulierenden Hormons (FSH) bereitet den meisten Frauen Hitzewallungen, schlechte Laune und/oder schlaflose Nächte.

Weil die medikamentöse...

19.06.2015
Aktuelles: Wärmeschübe in der Nacht - Hitzewallungen in den Wechseljahren

Erst schwitzen und dann in den klammen Laken frösteln - das ist typisch für nächtliche Wärmeschübe. Foto:djd/femiloges/Dr. Loges

Eben noch behaglich in den schönsten Träumen gelegen, da bricht plötzlich der Schweiß aus allen Poren. Nachthemd und Bettzeug sind klatschnass und man möchte am liebsten alles von sich werfen. Kurz darauf ist die Hitzewallung vorbei - stattdessen beginnt in den klammen Laken nun das große Frösteln. An erholsamem Schlaf ist nicht mehr...

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 907

Suche

Anzeige

Anzeigen

Inhalt abgleichen

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3