Paracelsus Roswitha-Klinik - Bad Gandersheim Niedersachsen Deutschland

Paracelsus Roswitha-Klinik - Bad Gandersheim Niedersachsen Deutschland

Rehakliniken Niedersachsen: Paracelsus Roswitha-Klinik in Bad Gandersheim

Bild: Paracelsus Roswitha-Klinik Bad Gandersheim Niedersachsen Deutschland

  • Rehaklinik

Bad Gandersheim befindet sich zwischen Harz und Weserbergland und bietet mit seiner über 1200 jährigen Stadtgeschichte traditionsreiche Kultur sowie eine wunderschöne Umgebung, die zu jeder Jahreszeit zum verweilen einläd. Die Paracelsus-Roswitha-Klinik befindet sich in einer reizvollen Südhanglage inmitten des Kurgebietes des Sole-Heilbades.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 22.08.2017
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    02.12.2015
    Name (evtl. Synonym): 
    kennst du wayne
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    1
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ist ein No Go - das erste und letzte mal. Zimmer völlig dreckig Schimmel und Wasserschäden. 5 Wochen kaum Schlaf. Gegenüber ist das Asylheim. Mindestens 2 mal am Tag war Polizei oder Krankenwagen da, weil die sich bis 3 Uhr morgens sich die köpfe eingeschlagen haben.

    Personal Note 6-. Es gab nur junge (frisch fertig studierte) oder ausländische Therapeuten, die kaum deutsch sprachen.

    Gesamtnote: 6-

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    05.08.2015
    Name (evtl. Synonym): 
    MA
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    1
    Verpflegung: 
    2
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Schlimmer geht nimmer. Die gesamte Klinik ist in keinem guten Zustand. Viel zu wenig Behandlungen, selten mehr als 3 Anwendungen am Tag. Ich bin völlig motiviert angereist, um etwas für mich zu tun. Nach 5 Wochen bin ich ergebnislos wieder nach Hause gefahren.

    Schlechte Organisation der Abläufe, mehrmals ist es passiert, dass man zu Therapien kam und diese gar nicht stattfanden. Das gesamte Personal hatte eigentlich wenig Interesse am Patienten, bei einigen hatte man sogar das Gefühl, ein Störfaktor zu sein.

    Mein Zimmer war in einem denkbar schlechten Zustand. An mehreren Stellen fiel die Farbe von der Wand, im Bad tummelten sich die Silberfische und die Toilette wies deutliche braune Verfärbungen auf. Fernseher ist nicht vorhanden.

    Alles in allem 5 verschenkte Wochen. Schade....

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    11.06.2014
    Name (evtl. Synonym): 
    TeBo
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Die Unterbringung/Zimmer waren gut, die Dusche im Bad etwas klein und die Armaturen/Duschwand bedürften dringend der Erneuerung.
    Psychologisches Fachpersonal, welches für mich zuständig war, bzw. bei denen ich therapeutische Anwendungen/Therapien hatte, war sehr gut!
    An der Verpflegung gab es nichts zu meckern, alles was man benötigt war vorhanden,...besser gibt es immer,....schlechter gibt es auch immer und wer das Haar in der Suppe unbedingt finden will, der findet es auch überall!
    Das Personal im Kantinenbereich war sehr freundlich und immer hilfsbereit!
    Ich würde diese Reha-Klinik jederzeit wieder in Anspruch nehmen.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    17.07.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    harty
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    2
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    2
    Verpflegung: 
    3
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Nie wieder in diese Klinik. Das FachpersonaL lebt in einer anderen Welt und gibt völlig abstruse Behandlungsvorschläge. Reine Sportkompanie.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    15.11.2007
    Name (evtl. Synonym): 
    Lotte
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    2
    Sauberkeit: 
    3
    Verpflegung: 
    3
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Das Fachpersonal war eine Lachnummer!!!

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 907

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3