Park-Klinik - Bad Dürkheim Rheinland-Pfalz Deutschland

Park-Klinik - Bad Dürkheim Rheinland-Pfalz Deutschland

Rehaklinik - Park-Klinik - Bad Dürkheim Rheinland-Pfalz Deutschland

Bild: Park-Klinik Bad Dürkheim Rheinland-Pfalz Deutschland

  • Rehaklinik
  • Kurklinik

Die Park-Klinik Bad Dürkheim befindet sich zwischen Reben und Wald, direkt an den Salinen und dem angrenzenden Kurpark und bietet ideale Voraussetzungen für einen angenehmen und vor allem erfolgreichen medizinischen Rehabilitationsaufenthalt.

Zur Einrichtung

Die Kureinrichtung ist eine Fach- und Rehaklinik zur Diagnostik und Behandlung verschleißbedingter oder entzündlicher Erkrankungen des gesamten Bewegungsapparates.

Außerdem verfügt die Klinik über Kompetenzen in den Fachbereichen für Innere Medizin wie z. B. Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe, des Herzens und der Gefäße sowie des Stoffwechsels.

In der Park-Klinik herrscht eine angenehme, behagliche und wohnliche Atmosphäre, die zusammen mit modernster Medizin, großer Erfahrung, Verantwortung und Menschlichkeit, einen guten Heilerfolg garantiert.



Kontaktdaten der Kureinrichtung

Telefon
06322 - 93 10
E-Mail
park-klinik@rhm-kliniken.de
FAX
06322 - 931 510
Website
Park-Klinik - Bad Dürkheim Rheinland/Pfalz Deutschland
Straße und Hausnummer
Salinenstraße 19
PLZ, Ort
67098 Bad Dürkheim Deutschland - Rheinland-Pfalz - Bad Dürkheim

Träger der Kureinrichtung

RHM Klinik- und Altenheimbetriebe GmbH & Co. KG


Adresse

Weinstraße 1
67146 Deidesheim
Tel.: 06326 - 700 90
Fax: 06326 - 700 999


Internet

E-Mail
info@rhm-kliniken.de

Kostenträger

Die Park-Klinik ist eine Vorsorge- und Rehabilitationsklinik mit Versorgungsvertrag gemäß § 111 SGB V. Es werden stationäre Heilverfahren gemäß § 40 (2) SGB V und für Rentenversicherungsträger stationäre Heilverfahren und Anschlussheilbehandlungen (AHB) gemäß § 15 (2) SBG VI durchgeführt. Darüber hinaus können auch ambulante Badekuren bzw. physiotherapeutische Anwendungen nach § 125 SGB V abgerechnet werden. Kostenträger sind alle Krankenkassen, Landesversicherungsanstalten, BFA teilstationär, private Krankenversicherung (beihilfeberechtigt). Privat versicherte Patienten und Beihilfeberechtigte benötigen vor Beginn der Behandlung eine Bestätigung der Kostenübernahme von ihrer Krankenkasse.


Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3