Reha-Zentrum Utersum auf Föhr Schleswig-Holstein Deutschland

Reha-Zentrum Utersum auf Föhr Schleswig-Holstein Deutschland

Rehakliniken Schleswig-Holstein: Reha-Zentrum Utersum auf Föhr
  • Rehaklinik

Die Reha-Klinik der Deutschen Rentenversicherung Bund befindet sich im Südwesten der Nordseeinsel Föhr direkt am Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Das milde Meeresklima, die Ruhe und Abgeschiedenheit sowie die schadstoff- und pollenarme Luft machen diesen Ort so günstig für eine Kur.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 18.10.2017
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    14.08.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    Wellness
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    2
    Verpflegung: 
    2
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Lage gut; Freizeitmöglichkeiten außerhalb sehr gut, innerhalb der Klinik bei schlechtem Wetter sehr dürftig, es fehlen Aufenthaltsräume. Behandlungen gut, Abläufe manchmal etwas schleppend
    Essen ok, Zimmer unterschiedlich und nicht immer sauber, teilweise veraltet.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    02.07.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    doro
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    4
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Habe mich in diesem Haus wohlgefühlt. Zimmer ausreichend groß- leider etwas dunkel. Personal freundlich. Medizinisches Personal spitze. Vor allem bei Atemeinzel hervorragend betreut gefühlt. Konnte meine Reha bei gutem Wetter genießen. Für schlechtes Wetter fehlt ein Aufenthaltsraum zum gemütlichen Beisammensein.
    Die Lage ist fantastisch. Hier kann man Natur genießen. Wer Ausgehmöglichkeiten sucht, ist fehl am Platz.
    Leider konnte ich diesmal mit dem Arzt nicht punkten. Nahm mein Atemwegsproblem zwar ernst, aber konnte mir keine Tipps geben, für zu Hause. Schrieb im Abschlußbericht keine relevanten Fakten für meine Rentenklage. Auch bei einem Gespräch mit Sozialberater kein Weiterkommen (typischer Büroangestellter). Obwohl medizinisch austherapiert, wäre ich vollschichtig am Arbeitsplatz einsetzbar. Das ist für mich ein Schlag ins Gesicht.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    01.08.2012
    Name (evtl. Synonym): 
    Willhalm
    Aufenthalt als: 
    Privatpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Wunderschön gelegen, kein Kur "Brimborium", sehr leger, gutes, gesundes Essen, zu 98% nur Frauen (nach Frauenkrebsleiden sehr angenehm), viele Rückzugsorte, gute Therapeuten, sehr gutes Programm. Ideal für naturverbundene Frauen, hab mich sehr wohlgefühlt!

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3