Sinntalklinik in Bad Brückenau Bayern Deutschland

Sinntalklinik in Bad Brückenau Bayern Deutschland

Rehaklinik Bayern: Sinntalklinik in Bad Brückenau Deutschland

Bild: Deutschen Rentenversicherung Nordbayern - Sinntalklinik in Bad Brückenau Bayern Deutschland

  • Rehaklinik

Das bayerische Staatsbad Bad Brückenau befindet sich an der bayerischen Rhön im idyllischen Auental des Flüsschens Sinn.

Schon vor über 200 Jahren erwarb sich der Ort einen guten Ruf durch die heilsame Wirkung seiner natürlichen Heilwasserquellen, die vor allem bei Erkrankungen der Nieren und der Harnwege zur Behandlung geeigent sind. Zusätzlich unterstützt das milde, gesunde Reizklima den erholsamen Aufenthalt.

Zur Einrichtung

Die Sinntalklinik in Bad Brückenau hat sich auf die Behandlung von Patienten mit Erkrankungen in den Indikationen Innere Medizin, Urologie, Onkologie und Orthopädie spezialisiert.

Zur Ausstattung gehören u.a. ein großes Schwimmbecken mit Hebelift, eine Sauna mit Ruhebereich, eine lichtdurchflutete Gymnastikhalle, verschiedene Räumlichkeiten für Lesungen und Vorträge, eine gut sortierte Bibliothek und eine Cafeteria.

Die Unterbringung der Patienten erfolgt überwiegend in Einbettzimmern, welche mit Dusche, WC, Telefonanschluss und kostenlos nutzbarem Radioanschluss sowie Fernseher ausgestattet sind.

Bei Anreise mit Angehörigen sind auch Doppelzimmer verfügbar. Auf Anfrage sind auch behindertengerechte Zimmer, die besonders für Rollstuhlfahrer geeignet sind, möglich.



Kontaktdaten der Kureinrichtung

Telefon
09741 - 860
E-Mail
service@sinntalklinik.de
FAX
09741 - 861 00
Website
Sinntalklinik in Bad Brückenau Bayern Deutschland
Straße und Hausnummer
Wernarzer Straße 12
PLZ, Ort
97769 Deutschland - Bayern - Bad Brückenau

Träger der Kureinrichtung

Deutschen Rentenversicherung Nordbayern


Adresse

Wittelsbacherring 11
95444 Bayreuth
Tel: 0921 - 60 70
Fax: 0921 - 607 23 98


Internet

E-Mail
info@drv-nordbayern.de

Kostenträger

Zu den Kostenträgern zählen z.B. die gesetzlichen und auch die privaten Krankenkassen, die Beihilfe sowie die gesetzlichen Rentenversicherungsträger. Selbstzahler sind herzlich willkommen.


Counter

Anzahl der Kurkliniken: 908

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3