Vorsorge-Reha-Klinik "Haus Daheim" - Bad Harzburg Niedersachsen Deutschland

Vorsorge-Reha-Klinik "Haus Daheim" - Bad Harzburg Niedersachsen Deutschland

Vorsorge-Reha-Klinik "Haus Daheim" - Bad Harzburg Niedersachsen Deutschland
  • Rehaklinik,
  • Mutter-Kind Kur

In Bad Harzburg, die lebendige Kurstadt mit milden Reizklima, liegt die Mutter-Kind-Klinik "Haus Daheim". Der unmittelbar vor der Haustür beginnende Nationalpark Hochharz lädt zu wunderschönen Wanderungen und Spaziergängen ein. Die Stadtmitte erreicht man in wenigen Gehminuten. In unmittelbar Nähe ist auch eine Bushaltestelle.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 24.10.2017
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    17.06.2014
    Name (evtl. Synonym): 
    Ines Prahl
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Nach langem hin und her mit der KK wurde uns der Kuraufenthalt genehmigt. Wir wurden sehr freundlich empfangen und man zeigte uns unsere 2 Zimmer mit Blick auf die Berge - super schön und schon entspannend.
    Das medizinische Personal ist einmalig. Sie arbeiten sehr vorbildlich und mit viel Humor. Damit zauberten sie immer ein Lächeln auf unsere Lippen, obwohl wir schon an unsere Grenzen gestoßen sind.
    Der Therapieplan war nicht zu voll und jeder konnte zusätzlich noch verschiedene Behandlungen wahrnehmen. So wie jeder möchte. Für mich hat sich die Therapeutin viel Zeit genommen. Jetzt liegt es an mir, was zu verändern.

    Die Kinder wurden in 4 Altersgruppen eingeteilt, so dass die Spannen nicht zu groß waren. Meine Tochter besuchte die Waldkids Gruppe (9-12 jährige Kinder). Sie haben unheimlich viel gelernt über die Natur. Sie sind viel in den Wäldern herumgetobt und haben Naturmuseen besucht. Sie hat sich dort richtig wohl gefühlt. Für mich war es wichtig zu wissen, das es ihr gut geht. Die Angebote für Mutter-Kind in diesem Alter waren sehr vielfältig. (Selbstverteitigung, Yoga, Geo-caching, geführte Wanderungen, Basteln...)
    Das Essen war sehr gut und lecker, jedoch auch ungewohnt. Wichtig ist, das man sich auf eine andere Küche einläßt und man wird überrascht. Es wurde alles frisch gekocht und ohne Geschmacksverstärker.
    Die Zimmer wurden 2 mal die Woche gereinigt und wem das nicht ausreicht, findet immer einen Besen.
    Wir können diese Einrichtung nur empfehlen und wichtig, geniesen sie ihre Zeit. Es gibt immer Leute die meckern, lassen Sie sich nicht anstecken. Dafür ist die schöne Zeit einfach zu schade und viel zu schnell vorbei!!!

    Nochmal an das GESAMTE Personal, vielen lieben Dank!

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    09.10.2007
    Name (evtl. Synonym): 
    tina
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    2
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    3
    Verpflegung: 
    2
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Lt. Krankenkasse konnen in diesem Haus Kinder ab dem ersten Lebensjahr betreut werden. Leider war die Betreuung meiner 1 jährigen Tochter gar nicht gegeben oder ich wurde aus den Anwendung weggeholt.

    Ich würde diese Einrichtung nicht erneut wählen.

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3