AOK-Klinik Schloßberg - Bad Liebenzell Baden-Württemberg Deutschland

AOK-Klinik Schloßberg - Bad Liebenzell Baden-Württemberg Deutschland

AOK-Klinik Schloßberg - Bad Liebenzell Baden-Württemberg Deutschland

Bild: AOK-Klinik Schloßberg Bad Liebenzell Baden-Württemberg Deutschland

  • Rehaklinik

Die AOK-Klinik Schloßberg liegt im nördlichen Schwarzwald in der traditionsreichen Bade- und Kurstadt Bad Liebenzell. Hier finden erholungssuchende Menschen viel Ruhe in sehr  reizvollen Umgebung.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 01.05.2017
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    07.01.2015
    Name (evtl. Synonym): 
    holleri
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Es waren sehr gute 3 Wochen. Ich kann nur sagen macht weiter so, mir hat es viel gebracht.
    Super Therapeuten, gutes Essen und alles andere hat auch gepasst.
    Macht einfach weiter so. Wenn es bei mir mal wieder so weit ist gehe ich nur zu euch. Ich möchte mich hiermit nochmals bei allen bedanken.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    30.04.2014
    Name (evtl. Synonym): 
    H.Maier
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    3
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    3
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Aufgrund anderweitiger Klinikerfahrung möchte ich diese Klinik im gängigen allgemeinen Rahmen einorden. Der Kostendruck und die allgemeinen Einsparüberlegungen sind nicht nur hier bemerkbar. Das Personal gibt sich Mühe. Ich habe es als freundlich und aufgeschlossen erlebt.

    Die Klinik selbst liegt sehr reizvoll an einem Waldhang, Wander- und Einkaufsmöglichkeiten sind auch für Behinderte und aktive gleichermaßen möglich. Das Auffinden von Behandlungsräumen ist wie überall gewöhnugsbedürftig. Behinderte Personen erhalten Hilfsmittel.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    26.07.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    pfeffer
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    3
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Die medizinische und therapeutische Betreuung war sehr gut. Die Äusserlichkeiten könnten besser sein.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    22.05.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    Elisabeth
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 2 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    3
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Die Getränke werden im Patientenzimmer nur in Einwegplastikbechern angeboten. Es gibt lediglich Mineralwasser entsprechend den Tagestemperaturen. Der Flur und die Nasszellen sind für Gehbehinderte Menschen mit einem Rollator viel zu beengt. Die meisten Aufzüge waren außer Betrieb und die funktionfähigen viel zu klein. Ein Arzt ist selten anzutreffen. Das Pflegepersonal ist sehr oberflächlich. Es gibt keine Gemeinschaftsräume. Sehr unübersichtliche Anlage, ständig trifft man Personen die irgendetwas suchen. An den Wochenenden und Feiertagen ist die Information nach 16:00 Uhr geschlossen. Eine telefonische Information der Angehörigen gibt es nahezu nicht. Patienten müssen sich ihre Hilfsmittel selbst irgendwo besorgen z.B. Eis zum kühlen. Nahezu keine Möglichkeit der Händedesinfektion.

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 907

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3