Burgenlandklinik - Bad Kösen Sachsen-Anhalt Deutschland

Burgenlandklinik - Bad Kösen Sachsen-Anhalt Deutschland

Burgenlandklinik - Bad Kösen Sachsen-Anhalt Deutschland

Bild: Burgenlandklinik Bad Kösen Sachsen-Anhalt Deutschland

  • Rehaklinik

Die Stadt Bad Kösen liegt an der Saale im Süden von Sachsen-Anhalt im Länderdreieck Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen.

Die Klinik selbst liegt im Zentrum von Bad Kösen.

Zur Einrichtung

Die Klinik ist von einem 4000 m² großen, parkähnlichen Garten umgeben. Zur Ausstattung gehören u.a. eine komfortable Lobby im Rezeptionsbereich, ein gemütlicher Wintergarten mit Kamin und Büchervitrine, 3 Fernsehräume, eine Bibliothek und eine finnische Sauna.

Eine Schwimmhalle ist in 8 Gehminuten zu erreichen und stehen den Patienten zur Verfügung.

Alle Zimmer verfügen über ein separate Dusche und WC, Notfallknopf und ein Durchwahltelefon (gegen Gebühr). Ein Großteil der Zimmer hat einen Balkon oder eine Terrasse. Bei Unterbringung mit einer Begleitperson (Kinder bis zu 10 Jahren) stehen auch einige Doppelzimmer bereit.



Kontaktdaten der Kureinrichtung

Telefon
034463 - 60 661
E-Mail
burgenlandklinik@medinet-ag.de
FAX
034463 - 60 662
Website
Bur­gen­land­kli­nik - Bad Kösen Sachsen-Anhalt Deutschland
Straße und Hausnummer
Kä­the-Kru­se-Str. 2
PLZ, Ort
06628 Bad Kösen Deutschland - Sachsen-Anhalt - Bad Kösen

Träger der Kureinrichtung

me­di­net-Ak­ti­en­ge­sell­schaft


Adresse

Kä­the-Kru­se-Str. 2
06628 Bad Kösen
Te­l.: 034463 - 60 661
Fax: 034463 - 60 662


Internet

E-Mail
burgenlandklinik@medinet-ag.de

Kostenträger

Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland, die Deutschen Rentenversicherungen Braunschweig-Hannover, Berlin-Brandenburg, Rheinland, Oldenburg-Bremen und Knappschaft-Bahn-See und DRV Bund. Heilfürsorgeberechtigte Polizeibeamte des Landes Sachsen-Anhalt. Im Rahmen von Einzelfallentscheidungen können auch Polizeibeamte anderer Bundesländer behandelt werden. Sowie Privatpatienten/Selbstzahler können nach Prüfung der medizinischen Unterlagen durch die ärztliche Klinikleitung zur Behandlung aufgenommen werden. Privaten Krankenversicherungen und Beihilfeberechtigte sowie Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen, wenn eine Kostenzusage erfolgt ist.


Counter

Anzahl der Kurkliniken: 905

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3