Fachklinik Alpenland Bad Aibling Bayern Deutschland

Fachklinik Alpenland Bad Aibling Bayern Deutschland

Suchtklinik Bayern: Fachklinik Alpenland Bad Aibling Deutschland

Bild: Fachklinik Alpenland Bad Aibling Bayern Deutschland - Deutscher Orden Ordenswerke

  • Rehaklinik
  • Mutter-Kind Kur

Bad Aibling liegt ca. 50 km von München entfernt mitten im landschaftlich reizvollen oberbayerischen Voralpenlandes auf ca. 500 m N.N. und ist das älteste Moorheilbad Bayerns.

Die Fachklinik Alpenland selbst befindet sich in einer parkähnlichen Anlage in unmittelbarer Nähe zum Kurpark.

Zur Einrichtung

In der Fachklinik Alpenland in Bad Aibling erfolgt die stationäre Rehabilitation von Abhängigkeitserkrankte Müttern und Väter mit Kind bis 12 Jahre, Mehrfachabhängigen und jungen Monoabhängigen. Auch Schwangere mit einer Suchterkrankung werden aufgenommen.

Zur Ausstattung gehören u.a. eine kleine Lehrküche, einen Fitnessraum, einen Werkraum, einen Volleyballplatz im Außengelände sowie verschiedene Räumlichkeiten für Gruppen-, Paar- und Einzeltherapien.

Die Unterbringung erfolgt in unterschiedlichen Wohngruppen, die räumlich getrennt auf mehrere Gebäude verteilt sind.



Kontaktdaten der Kureinrichtung

Telefon
08061 - 936 33
E-Mail
alpenland@do-suchthilfe.de
FAX
08061 - 936 499
Website
Fachklinik Alpenland Bad Aibling Bayern Deutschland
Straße und Hausnummer
Rosenheimerstraße 61
PLZ, Ort
83043 Deutschland - Bayern - Bad Aibling

Träger der Kureinrichtung

Deutscher Orden Ordenswerke


Adresse

Klosterweg 1
83629 Weyarn
Tel: 08020 - 90 60
Fax: 08020 - 906 302


Internet

E-Mail
ordenswerke@deutscher-orden.de

Kostenträger

Zu den Kostenträgern zählen z.B. die gesetzlichen und privaten Krankenkassen, die DRV Bayern Süd und DRV Bund sowie örtliche und überörtliche Sozialhilfeträger. Selbstzahler sind herzlich willkommen.


Counter

Anzahl der Kurkliniken: 905

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3