Fachklinik Satteldüne - Amrum Schleswig-Holstein Deutschland

Fachklinik Satteldüne - Amrum Schleswig-Holstein Deutschland

Kinderkuren Schleswig-Holstein: Fachklinik Satteldüne - Amrum

Bild: Fachklinik Satteldüne - Amrum Schleswig-Holstein Deutschland

  • Rehaklinik
  • Mutter-Kind Kur

Der Strand von Amrum ist feinsandig und breit. Hier herrscht das ganze Jahr ein wohltuendes mildes Meeresreizklima, welches einen spürbaren Einfluss auf die erfolgreiche Linderung und Heilung von verschiedenen Erkrankungen hat.

Von dem ca. 16 Hektar großen Grundstück der Fachklinik führt ein direkter Bohlenweg zum kilometerlangen Amrumer Sandstrand.

Zur Einrichtung

Die Fachklinik Satteldüne in Nebel auf Amrum bieten für chronisch kranke Kinder mit Stoffwechselerkrankungen, Erkrankungen der Atmungsorgane und der Haut sowie mit Ernährungsstörungen ganzjährige Rehabilitationsmaßnahmen an.

Zur Ausstattung gehören u.a. ein Schwimmbad, eine Sporthalle, eine Sauna eine Patientenbibliothek, eine Cafeteria, eine Lehrküche und ein Innenhof mit Liegewiese sowie eine "Indoor-Spielmeile" mit Tischtennisplatten, Kicker- und Billardtisch.

Die alleinreisenden Patienten werden in gut ausgestatteten 2- bis 3-Bettzimmern mit eigenem Bad untergebracht.

Für Kinder mit begleitentes Elternteil stehen spezielle Wohneinheiten in unterschiedlichen Größen zu Verfügung. Die Unterbringung kann in 1-, 2- oder 3-Raum-Appartements mit Bad, zum Teil Balkon, Telefon, Fernseher (gegen Gebühr) und größtenteils mit Internetanschluss erfolgen.



Kontaktdaten der Kureinrichtung

Telefon
04682 - 340
E-Mail
sattelduene@drv-nord.de
FAX
04682 - 345 000
Website
Fachklinik Satteldüne - Amrum Schleswig-Holstein Deutschland
Straße und Hausnummer
Tanenwai 32
PLZ, Ort
25946 Amrum / Nebel Deutschland - Schleswig-Holstein - Amrum

Träger der Kureinrichtung

Deutsche Rentenversicherung Nord


Adresse

Ziegelstraße 150
23556 Lübeck
Tel: 0451 - 48 50
Fax: 0451 - 485 17 77


Internet

E-Mail
info@drv-nord.de

Kostenträger

Die Kosten für stationäre medizinische Rehabilitationsmaßnahmen im Kindesalter übernehmen die Rentenversicherungsträger sowie gesetzliche und private Krankenkassen. Die Beihilfefähigkeit der Kureinrichtung ist anerkannt.


Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3