Federseeklinik - Bad Buchau Baden-Württemberg Deutschland

Federseeklinik - Bad Buchau Baden-Württemberg Deutschland

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 26.09.2017
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    12.07.2017
    Name (evtl. Synonym): 
    Siegfried Bulach
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Die Anwendungen waren sehr gut, auch die Terminierungen. Selbst das Thermalbad war sehr gut und angenehm. Das Essen war sau schlecht. Konnte kein Salat essen wegen zu sauren Essig. Die Speisen waren nach veganen Stil gefertigt. Essen ohne bürgerlichen Geschmack. Habe nur wegen den Anwendungen Buchau gewählt. Vor drei Jahren war das Essen genau so schlecht .Ich plädiere, einen neuen, besseren Koch einzustellen.

    Meine letzte REHA war im Schwarzwald, da gab es bürgerliches Essen, reduziert, da hat man auch abgenommen. Bedenken Sie: Das Essen trägt auch zur Genesung bei.

    MfG.: Siegfried Bulach

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    03.07.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    silbereisenbahn
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    4
    Behandlungen: 
    2
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Auffällig ist das sehr schöne Ambiente, die blitzblanke Sauberkeit. Hinter den Kulissen sieht es anders aus: gestreßtes unfreundliches Personal insbesondere bei den Therapeuten, hoher Krankenstand. Schlecht belüftetes Haus, da die Klimaanlage gedrosselt ist. Der Sparzwang ist überall spürbar.
    Die Zimmer sehr groß, gepflegt aber sehr laut (Umwälzpumpen von der Therme, Straßenlärm, randalierende Jugendliche).
    Das Frühstück ist gut mit frischem Obst, Frühstückseier gibt es nie, Körnerbrötchen nur alle 2 Tage, Sonntags Hefezopf, die Wurst riecht mitunter etwas muffig. Das Mittagessen besteht aus Fertigprodukten auffällig dazu der Gegensatz von frischen Salaten, selten Fleisch dafür 2mal die Woche gedünsteter Fisch (Seelachs), täglich ein vegetarisches Gericht (Fertigprodukte wie Bratlinge etc.) Abends ebenfalls frische Salate, ansonsten Brot und liebloser Frischwurstaufschnitt.

    Bei gutem Therapiepersonal schaut man über vieles weg, wenn man aber bei 5 Behandlungen 5 verschiedene Therapeuten hat mit unterschiedlichen Ansprüchen an den Beruf, wird es für den Patieten unangenehm. Etwas weniger Geld ins Ambiente stecken dafür mehr Personal einstellen und hier auf Qualität achten. Praktikanten können es nicht rausreißen.

    Ich hatte schon bessere Rehamaßnahmen.

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 907

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3