Klinik Schwabenland - Isny-Neutrauchburg Baden-Württemberg Deutschland

Klinik Schwabenland - Isny-Neutrauchburg Baden-Württemberg Deutschland

Rehaklinik Baden-Württemberg: Klinik Schwabenland Isny-Neutrauchburg Deutschland

Bildquelle: Klinik Schwabenland Isny-Neutrauchburg Baden-Württemberg Deutschland

  • Rehaklinik

Der Kurort Isny-Neutrauchburg befindet sich in der typischen Voralpenlandschaft im baden-württembergischen Allgäu. Die abwechslungsreiche Landschaft, das milde Reizklima und die nebelfreien Höhenlage machen den Ort für Kur- und Erholungssuchende so interessant. Die zauberhafte Innenstadt mit der historischen mittelalterlichen Stadtmauer, den kleinen Geschäften und Cafés laden zum Bummeln und verweilen ein.

Zur Einrichtung

Die Klinik Schwabenland ist eine Fachklinik für Innere Medizin mit den Behandungsschwerpunkten Kardiologie und Onkologie.

Zur Ausstattung gehören u.a. ein hauseigenes Schwimmbad, eine Bücherei, ein Café mit Sonnenterrasse, verschiedene Behandlungsräume für die zahlreichen Therapien, ein Kiosk, eine Lehrküche und mehrere Räumlichkeiten mit modernen Trainingsgeräten. Zusätzlich stehen auch ein Internet-Terminal (gegen Gebühr) und ein WLAN-Hotspot bei Mitnahme eines eigenen Laptops zur Verfügung.

Die Unterbringung der Patienten erfolgt in gut ausgestatteten Einzelzimmern mit Dusche, WC, Fernseher, Radio, Balkon, kleinem Wertfach und Telefon (gegen Gebühr). Zum Teil sind die Zimmer auch behindertengerecht ausgestattet. Begleitpersonen sind auf Anfrage in Doppelzimmern möglich.



Kontaktdaten der Kureinrichtung

Telefon
07562 - 710
E-Mail
info@klinik-schwabenland.de
FAX
07562 - 711 295
Website
Klinik Schwabenland - Isny-Neutrauchburg Baden-Württemberg Deutschl…
Straße und Hausnummer
Waldburgallee 3-5
PLZ, Ort
88316 Isny-Neutrauchburg Deutschland - Baden-Württemberg - Isny

Träger der Kureinrichtung

Waldburg-Zeil Kliniken GmbH & Co. KG


Adresse

Riedstraße 16
88316 Isny-Neutrauchburg
Tel: 07562 - 711 135
Fax: 07562 - 711 070


Internet

E-Mail
info@wz-kliniken.de

Kostenträger

Zu den Kostenträgern der Behandlungen zählen z.B. die gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen, die Beihilfe, die Berufsgenossenschaften sowie die Deutsche Rentenversicherung Bund. Zusätzlich besteht auch ein Belegungsvertrag mit der österreichischen Pensionsversicherungsanstalt.


Counter

Anzahl der Kurkliniken: 907

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3