Kurklinik Miramar Großenbrode Schleswig-Holstein Deutschland

Kurklinik Miramar Großenbrode Schleswig-Holstein Deutschland

Mutter-Kind-Kuren: Kurklinik Miramar Großenbrode Schleswig-Holstein

Bild: Kurklinik Miramar Großenbrode Schleswig-Holstein Deutschland

  • Mutter-Kind Kur

Das Ostseeheilbad Großenbrode befindet sich auf einer Halbinsel am Fehmarnsund am nördlichen Ende der Lübecker Bucht. Die Mutter-Kind-Kurklinik Miramar liegt nur 50 Meter vom Südstrand entfernt.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 18.12.2017
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    05.02.2014
    Name (evtl. Synonym): 
    Anja
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich kann der Klinik 5*++ geben! Meine Tochter und ich waren im Februar 2014 dort und wir haben uns sofort dort wohl gefühlt! Bei der Ankunft wurden wir schon erwartet und unsere Koffer wurden auf unser Zimmer gebracht! Wir wurden herzlich aufgenommen, trotz des Anreisetrubels! Die Wohneinheiten sind sehr nett eingerichtet, es gibt ein extra Kinderzimmer und für den Elternteil eine Schlafnische! Alle Wohneinheiten haben einen eigenen Balkon. Die Klinik liegt nur ca. 30 Meter vom Strand entfernt.

    Das Essen wird morgens im Speisesaal eingenommen und Mittags bekommt man das Essen auf sein Zimmer um in Ruhe mit den Kindern essen zu können (Nachtisch und Salat steht für alle in der Etagenküche bereit), das Abendessen wird in Büffetform in der Etagenküche angerichtet! Ich fand es so sehr angenehm, da man in Ruhe mit seinem Kind essen konnte, aber trotzdem mit den anderen in Kontakt gekommen ist.
    Die Anwendungen wurden speziell auf mich angepasst, die Ärzte und Psychologen haben den Plan genau nach meinen Bedürfnissen angepasst!
    Die Anwendungen waren auch alle Super! Und wenn man gemerkt hat es passt nicht, konnte man dies sagen und es wurde eine Lösung gefunden!

    Das Haus ist mit deinen 52 Wohneinheiten auch angenehm, so daß man ganz schnell Kontakt zu den anderen Familien hatte! Wir haben uns abends oft in der Cafeteria getroffen, wenn die Kinder im Bett waren! (Es gab eine Babyphone Funktion über das Telefon, die man auf die Rezeption schalten konnte, und wenn etwas war, wurde bescheid gesagt) Irgendjemand war immer unten und man hat immer jemanden getroffen, wenn man wollte!

    Über die Kinderbetreuung kann ich auch nur positives berichten. Die Kinder wurden ihrem Alter entsprechend in Gruppen eingeteilt. Die Betreuung war Vormittags von 8:15 bis 12:15 und Nachmittags von 13:00 bis 16:30 ! Vormittags war Pflicht und Nachmittags musste man seine Kinder nicht dort hinbringen, wenn der Therapieplan es zuließ, oder man was mit den Kindern unternehmen wollte!
    Alles in allem war es eine sehr gelungene Kur und ich würde sofort wieder in das Miramar fahren! Ich habe noch sehr lange davon gezehrt und bin auch noch mit einigen Mamis in Kontakt und wir wollen uns alle wieder treffen, am liebsten im Miramar!

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3