Reha-Zentrum Bad Steben Klinik Franken Bayern Deutschland

Reha-Zentrum Bad Steben Klinik Franken Bayern Deutschland

Rehaklinik Bayern: Reha-Zentrum Bad Steben Klinik Franken Deutschland

Bildquelle: Reha-Zentrum Bad Steben Klinik Franken Bayern Deutschland - Deutschen Rentenversicherung Bund

  • Rehaklinik

Der renommierte Kur- und Erholungsort Bad Steben ist das höchstgelegene bayerische Staatsbad und für seine drei Heilquellen, davon eine radonhaltig, weit über die Grenze Bayerns hinaus bekannt. Die Klinik Franken und die Klinik Auental bildet zusammen das Rehabilitationszentrum Bad Steben und befindet sich inmitten des Frankenwaldes.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 19.11.2017
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    14.04.2015
    Name (evtl. Synonym): 
    Sonnenschein
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    3
    Sauberkeit: 
    1
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Nie wieder !!!
    Die Klinik ist in einem sehr runtergekommenem Zustand (Charme Jugendherberge 80-er Jahre. Die Ärzte sind kaum der deutschen Sprache mächtig. Bzgl. meiner Ernährung sollte dann 3 Tage vor Abreise eine, meiner Nahrungsmittelunverträglichkeit angepasste Umstellung erfolgen. (Sehr witzig!!!)

    Die Physiotherapeuten sind zu loben. Psychotherapie fiel wegen Erkrankung des Therapeuten aus. Die angebotenen Fahrten nach Dresden, Karlsbad u. Marienbad sind empfehlenswert.

    Summasummarum: Man war mal raus - aber gebracht es wenig.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    23.02.2010
    Name (evtl. Synonym): 
    Doris
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    1
    Behandlungen: 
    1
    Sauberkeit: 
    2
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Die schlechteste Behandlung, die ich seit jeher bekommen hab. Rheuma war dort ein Fremdwort. Meine medikamentöse Behandlung wurde nur kritisiert, da völlige Unkenntnis auf dem Gebiet Rheuma. Ich bin nach Hinterwandinfarkt dort hingekommen, da man davon ausging, dass eben auch meine RA behandelt wird.

    Was für eine Farce. Auf dem tollen Schild im Eingang steht zwar, das auch ein Rheumatologe im Haus sei, dies war aber gar nicht der Fall. Der existierte überhaupt nicht.

    Das Essen war unter aller Sau. Sorry für diesen Ausdruck, aber anders kann ich es nicht ausdrücken. Fast kein Gemüse, dafür wurde das Essen in Sauce ertränkt. Nie wieder in diese Klinik. Da bin ich sehr krank wieder raus gegangen.

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 905

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3