Spessart-Klinik - Bad Orb Hessen Deutschland

Spessart-Klinik - Bad Orb Hessen Deutschland

Rehakliniken Hessen: Spessart-Klinik in Bad Orb

Bild: Spessart-Klinik Bad Orb Hessen Deutschland

  • Rehaklinik,
  • Mutter-Kind Kur

Das bekannte hessische Kurbad Bad Orb befindet sich im idyllischen Spessart, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands mit sanftem Mittelgebirgsklima. Jeden Besucher faziniert die romantische Altstadt, der Kurpark mit dem Gradierwerk sowie die vielen fantastischen Wanderwegen durch die malerische Natur. Hier finden sie die nötige Ruhe um ihren inneren Kraftplatz zu aktivieren. Die Klinik liegt ruhig in einer parkähnlichen Landschaft nur ca. 5 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt.

Kureinrichtung bewerten

Angaben zum Aufenthalt
Format: 15.12.2017
Bewertung
 
 
 
 
Erfahrungsbericht*

Bewertungen

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    25.04.2017
    Name (evtl. Synonym): 
    drwg
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich kann die Klinik nur uneingeschränkt empfehlen. Sehr guter Behandlungserfolg durch kompetentes Personal (Physiotherapeuten und das Ärzteteam).

    Das Konzept zur Gewichtsabnahme über Reduktion des Fettes funktioniert ausgezeichnet. Die Verpflegung war perfekt und reichhaltig. Große Auswahl und immer frisches Obst und Gemüse.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    14.07.2016
    Name (evtl. Synonym): 
    Alexki
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Tolle Klinik, kompetentes Personal - besonders die Physio- sowie die Sporttherapeuten und das Ärzteteam.
    Sehr intensive und persönliche Betreuung.

    Hervorragende Ergebnisse bei Gewichtsabnahme, Diabetes und Fitness. Ausgewogene Ernährung, sehr gute Freizeitmöglichkeiten. Schwimmbad ist Top, nachmittags tolle Kurse für Zumba und Aquafitness mit sehr gut motivierenden Trainerinnen Ewa Acs und Nina Wenzel.

    Vielen Dank an alle, die mir sehr geholfen haben! Ich kann die Klinik uneingeschränkt empfehlen.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    05.04.2016
    Name (evtl. Synonym): 
    Grule
    Aufenthalt als: 
    Privatpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    5
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    War in der Klinik wegen einer Herzerkrankung, Infektanfälligkeit und ständiger Müdigkeit. Dr. Haag, der Chefarzt, hat mich zusätzlich mit einer Vitamininfusionstherapie behandelt. Seither ist meine Müdigkeit wie weggeblasen, ich fühle mich sehr gut. Die Behandlung in der Spessartklinik war in allen Bereichen erstklassig.

    Mein Zimmer war ebenfalls schön. Neben einer sehr modernen Medizin wurden auch Alternativverfahren wie Akupunktur und Naturheilkunde angeboten.

    Ich kann die Spessartklinik nur weiterempfehlen.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    04.11.2015
    Name (evtl. Synonym): 
    ivis
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    3
    Behandlungen: 
    4
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    4
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Wir waren wegen orthopädischer Indikation in dieser Klinik. Die Klinik an sich ist ganz gut. Die Therapeuten fand ich alle super, sehr erfahren. Mein Kind wurde sehr gut physiotherapeutisch therapiert und das Reha-Ziel wurde dadurch weitgehend erreicht.

    Das Team der Kinder- bzw. Jugendärzte schien für mich in vielen Punkten der Erkrankung meines Kindes nicht ganz erfahren. Das fand ich schade, da ich deshalb diverse Behandlungen und dessen Häufigkeit teilweise einfordern bzw. danach fragen musste.

    Das Essen war sehr lecker und frisch. Vor allem das Konzept mit den Fettpunkten zählen war so einfach und hat sogar mir als Begleitperson zum dauerhaften Abnehmen verholfen. Auf jeden Fall ist die Mutter-Kind Abteilung renovierungsbedürftig. Für eine Mutter-Kind-Kur würde ich jedoch nicht hin wollen.

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    29.10.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    B.T
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    2
    Behandlungen: 
    2
    Sauberkeit: 
    1
    Verpflegung: 
    2
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Leider muss ich diese Bewertung so abgeben, wie ich es dort erlebt habe. Ein zweites mal würde ich es nicht machen wollen. Einiges könnte sich verbessern. Was mir am allermeisten gefallen hat, waren die Therapeuten dort. Alle super lieb und sehr nett !

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    27.08.2013
    Name (evtl. Synonym): 
    Rainer Wisweh
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    bis 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    5
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    5
    Verpflegung: 
    1
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich war im alten Teil (Zimmer 117) der Klinik untergebracht. Das Bett war eine Katastrophe und ebenso das Essen. Ich habe 4 Kilo abgenommen und es geht so weiter. Nun kann man annehmen, das dass am Essen liegt, weit gefehlt. Die Schulungen über Ernährung und Diabetes sind sehr hilfreich. Der eine Stern für die Verpflegung bezieht sich nur auf das Mittagessen!

  • Angaben zum Aufenthalt
    Aufenthaltsdatum: 
    05.07.2009
    Name (evtl. Synonym): 
    A.P.
    Aufenthalt als: 
    Kassenpatient
    Dauer: 
    Länger als 3 Wochen
    Bewertung
    Med. Personal: 
    3
    Behandlungen: 
    5
    Sauberkeit: 
    4
    Verpflegung: 
    3
    Erfahrungsbericht*
    Erfahrungsbericht: 

    Ich bin Morbus Crohn Patientin und habe mich in dieser Adipositas Klinik völlig fehl am Platz gefühlt. Ich habe dort einen Schub bekommen, da sämtliches Essen mit Süßstoff statt mit Zucker gesüßt war. Ansonsten kann ich nur sagen das "restliche" Essen hat gut geschmeckt. Große Auswahl und immer frisches Obst und Gemüse ist da gewesen. Die Zimmer waren auch ok und die Landschaft unschlagbar schön. Für die Therapeuten gibts ein Bienchen...sehr nett!! Die Ärzte kannten sich leider mit dem Crohn nicht so gut aus.

    Für meine Krankheit nicht nochmal dorthin.

Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3