Salztal Klinik - Bad Soden-Salmünster Hessen Deutschland

Salztal Klinik - Bad Soden-Salmünster Hessen Deutschland

Rehakliniken Hessen: Salztal Klinik in Bad Soden-Salmünster

Bildquelle: Salztal Klinik Bad Soden-Salmünster Hessen Deutschland

  • Rehaklinik
  • Kurklinik

Bad Soden-Salmünster zählt zu den 3 wichtigsten Heilbädern Hessens und ist für seine hochwirksamen eisen- und kohlensäurehaltigen Heilwasser bekannt.

Das Heilbad befindet sich zwischen den Städten Fulda und Frankfurt in landschaftlich reizvoller Lage umringt von Rhön, Spessart und Vogelsberg. Das milde reizschwache Bioklima trägt sein übriges für eine erfolgreiche Genesung bei.

Die Salztal Klinik liegt verkehrsgünstiger, jedoch trotzdem ruhig.

Zur Einrichtung

Die Salztal Klinik in Bad Soden-Salmünster ist eine Fachklinik für Ganzheitliche Orthopädie und Rheumatologie. Als Nebenindikationen werden in der Klinik aber auch Erkrankungen des Kreislaufsystems, der Atmungsorgane, des Verdauungstraktes, Stoffwechselerkrankungen einschliesslich Übergewicht sowie Diabetis mellitus und Altersleiden behandelt.

Zur Ausstattung gehören u.a. ein Bewegungsbad, eine Sauna, ein Therapiebereich, eine Lehrküche und einen Aufenthaltsraum mit Cafeteria.

Die Unterbringung der Patienten erfolgt in modernen und komfortablen Ein- bzw. Zweibettzimmern mit Dusche, WC, Sat.-TV, Schwesternotruf und Durchwahltelefon. Auf Anfrage können auch behinderten und rollstuhlgerechte Zimmer bereit gestellt werden.

Mitreisende Begleitpersonen können ebenfalls aufgenommen werden.



Kontaktdaten der Kureinrichtung

Telefon
06056 - 74 50
E-Mail
info@salztalklinik.de
FAX
06056 - 745 44 46
Website
Salztal Klinik - Bad Soden-Salmünster Hessen Deutschland
Straße und Hausnummer
Parkstrasse 18
PLZ, Ort
63628 Bad Soden-Salmünster Deutschland - Hessen - Bad Soden-Salmünster

Träger der Kureinrichtung

Salztal Klinik GmbH & Co.KG


Adresse

Parkstraße 18
63628 Bad Soden-Salmünster
Tel: 06056 - 74 50
Fax: 06056 - 745 44 46


Internet

E-Mail
info@salztalklinik.de

Kostenträger

Zu den Kostenträger der Behandlungen in der Rehaklinik zählen die Rentenversicherungsträger, die gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen sowie die Beihilfe. Es besteht ein Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V für Heilbehandlungen und Reha-Maßnahmen. Selbstzahler und Privatpatienten sind herzlich willkommen.


Counter

Anzahl der Kurkliniken: 906

Suche

Anzeigen

Anzeige

Quick Links 1

Quick Links 2

Quick Links 3